Animation: Almost Infinite

  • 22. Mai 2013
  • Kunde: IAI
  • Bereich: Motion

Für die „Aluminium Story“, die als Rahmen und zentraler Zugang zu den sechs IAI Kampagnen-Webseiten dient, wurden drei kurze, grafisch anspruchsvolle Animationen entwickelt, welche die zentrale Botschaft der Aluminium-Kampagne auf den Punkt bringen: die Darstellung der Vielseitigkeit und Wiederverwertbarkeit von Aluminium sowie dessen Potenzial für Einsparungen bei Energie und Treibhausgasen.

Nicht zuletzt durch die innovativen Produkte von Apple oder Audi wird Aluminium im öffentlichen Bewusstsein mit Fortschritt und Eleganz verbunden. Metall weckt jedoch auch Assoziationen wie Kälte und Künstlichkeit. Um diesen Eindruck zu relativieren, wurden organisch anmutende Elemente in die Animation integriert: Die „fließende“ Verwandlung von einem Objekt in ein anderes  (grafisch realisiert durch Auflösung in Polygone) visualisiert zugleich den zentralen Gedanken der endlosen Wiederverwertung: Was gestern noch ein Haus war, wird morgen ein Zug und übermorgen ein Smartphone. Der von interstruct gestaltete „cleane“ Look, der sich durch alle 3 Filme zieht, unterstützt die Bedeutung von Aluminium für die zukünftige Gestaltung der modernen Zivilisation.

Das englische Voiceover wurde auf Kundenwunsch durch eine schwedische Sprecherin mit „internationalem“ Akzent eingespielt. Die eigens komponierte Hintergrundmusik schafft eine positive Atmosphäre, die den (inhaltlichen) Flow der Filme unterstützt.

 
THE METAL – Solidified Energy
Der erste Teil illustriert die Allgegenwärtigkeit von Aluminium im modernen Alltag und zeigt eine Auswahl typischer Anwendungen. Er informiert zudem über den Prozess der Gewinnung und Verarbeitung von Aluminium. Der Titel „Solidified Energy“ thematisiert den Zusammenhang zwischen dem zunächst hohen Energieaufwand bei der Produktion von Aluminium und der gleichzeitigen Speicherung dieser Energie für zukünftige Anwendungen („Energiebank“).
 
USE – Strong & Light
Die zweite Animation beschäftigt sich konkreter mit den Vorteilen von Aluminium in bestimmten Anwendungen. Sein leichtes Gewicht, seine Langlebigkeit und seine hohe Eignung als Wärmeleiter machen es zu einem idealen Werkstoff für Überlandleitungen. Im Bau- und Infrastruktursektor schlägt sich die Bilanz vor allem im Bereich der Energieeffizienz nieder. Auch im Transport und Automobilsektor besteht ein wachsendes Potenzial an Einsparungen von Energie und Treibhausgasen durch die Verwendung von Aluminium.
 
RECYCLING – Value Retained
Im dritten Teil geht es um die theoretisch endlose Wiederverwertbarkeit von Aluminium, ohne Verlust seiner charakteristischen Eigenschaften. Hohe Recyclingraten stehen der langen Verbleibzeit in Anwendungen wie z.B. Gebäuden gegenüber. Mit seiner Vielseitigkeit spielt Aluminium eine wichtige Rolle für den globalen sozio-ökonomischen Fortschritt. Hier steht es dem Einfallsreichtum der Menschen steht für die Entwicklung immer neuer und nachhaltiger Anwendungen und Produkte zur Verfügung.
 

Weitere Projekte in:
Motion