Produktblätter: Rohwedder

Für die neuen Produktblätter wurden Rohwedder Automatisierungslinien auf für diese Branche neuartige Weise mittels abstrakter, leicht verständlicher Darstellungen der Bauelemente visualisiert. Anstelle von Fotografien, welche die Besonderheiten der Anlagen oft nur für den Experten sichtbar machen, vermitteln die vereinfachten Darstellungen der Zellen jedem Betrachter ein klares Bild der technischen Eigenschaften der Anlage.

Corporate Design: Outimex

Die Outimex AG ist als weltweit agierendes Unternehmen auf eine entsprechende Außendarstellung angewiesen. interstruct hat mit dieser Maßgabe ein repräsentatives Corporate Design und den dazugehörigen Style Guide entwickelt. Die verbindlichen Gestaltungsrichtlinien umfassen Marketingmaßnahmen und Geschäftsausstattung sowie den kompletten Webauftritt.

Corporate Design: Rohwedder

Ein schlüssiges Corporate Design ist die Grundlage für effektives Marketing. Farben, Formen und das neue Logo spiegeln die Unternehmenswerte und Alleinstellungsmerkmale von Rohwedder wider. Der visuelle Eindruck wird durch den Claim „Excellence in Automation“ untermauert. Die neuen Gestaltungsrichtlinien sind verbindlich und im Style Guide niedergelegt.

Illustrationskonzept: Siemens

Gemeinsam mit Verantwortlichen des Unternehmens Siemens wurde ein Navigationskonzept entwickelt, das die verschiedenen Siemens-Industriebranchen erstmalig in einem homogenen Portal bündelt. Einzelnen Bereiche werden durch Mouseovers hervorgehoben, was dem User eine schnelle Orientierung ermöglicht. Das Konzept zeichnet sich zudem durch eine hohe grafische Präzision und Darstellungskraft aus.